Tadalafil und Alpha-Blocker Ein umfassender Leitfaden zur sicheren Anwendung und Dosierung

Tadalafil und Alpha-Blocker Ein umfassender Leitfaden zur sicheren Anwendung und Dosierung

Ein umfassender Leitfaden zur sicheren Anwendung und Dosierung

Entdecken Sie die sichere Anwendung von Tadalafil und Alpha-Blockern

Wenn Sie Probleme mit der Erektion oder der Prostata haben, könnte Tadalafil in Kombination mit Alpha-Blockern die Lösung sein. Dieser umfassende Leitfaden stellt Ihnen alle wichtigen Informationen zur sicheren Anwendung und Dosierung dieser Medikamente vor.

Was ist Tadalafil?

Tadalafil ist ein Medikament, das zur Behandlung von erektiler Dysfunktion und pulmonaler Hypertonie eingesetzt wird. Es wirkt, indem es die Muskeln und Blutgefäße im Körper entspannt, was zu einer verbesserten Durchblutung führt.

Was sind Alpha-Blocker?

Alpha-Blocker sind Medikamente, die zur Behandlung von Bluthochdruck und Prostatabeschwerden eingesetzt werden. Sie entspannen die Muskeln in den Blutgefäßen und ermöglichen so einen verbesserten Blutfluss.

Die sichere Anwendung und Dosierung

Es ist wichtig, Tadalafil und Alpha-Blocker nur unter ärztlicher Aufsicht einzunehmen. Ihr Arzt wird Ihnen eine genaue Dosierung verschreiben, die auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmt ist. Es ist wichtig, die angegebene Dosierung nicht zu überschreiten und die Einnahmezeiten genau einzuhalten.

Achten Sie darauf, die Medikamente regelmäßig einzunehmen, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

Es ist auch wichtig, mögliche Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten zu beachten. Informieren Sie Ihren Arzt über alle Medikamente, die Sie einnehmen, einschließlich rezeptfreier Medikamente und pflanzlicher Präparate.

Lassen Sie sich von Ihrem Arzt beraten und stellen Sie sicher, dass Sie Tadalafil und Alpha-Blocker sicher und effektiv anwenden.

Wissenswertes über Tadalafil

Tadalafil ist ein Medikament, das zur Behandlung von erektiler Dysfunktion eingesetzt wird. Es ist unter verschiedenen Markennamen erhältlich, wie zum Beispiel Cialis.

Wie funktioniert Tadalafil?

Tadalafil gehört zu einer Gruppe von Medikamenten, die als Phosphodiesterase-5-Inhibitoren bekannt sind. Es wirkt, indem es die Blutgefäße erweitert und den Blutfluss in den Penis erhöht, was zu einer verbesserten Erektion führt.

Wie wird Tadalafil eingenommen?

Tadalafil wird in Tablettenform eingenommen und sollte etwa 30 Minuten vor dem geplanten Geschlechtsverkehr eingenommen werden. Die empfohlene Anfangsdosis beträgt in der Regel 10 mg, kann aber je nach Bedarf auf maximal 20 mg erhöht oder auf 5 mg reduziert werden. Es ist wichtig, die Einnahmeanweisungen Ihres Arztes genau zu befolgen.

Was sind die möglichen Nebenwirkungen von Tadalafil?

Wie bei allen Medikamenten kann Tadalafil Nebenwirkungen verursachen. Die häufigsten Nebenwirkungen sind Kopfschmerzen, Verdauungsstörungen, Muskelschmerzen, Rückenschmerzen und eine verstopfte oder laufende Nase. In seltenen Fällen kann es zu einer schmerzhaften Dauererektion kommen, die länger als 4 Stunden anhält. Wenn dies der Fall ist, suchen Sie sofort einen Arzt auf.

Wie sicher ist Tadalafil?

Tadalafil ist ein sicheres und wirksames Medikament, wenn es gemäß den Anweisungen Ihres Arztes eingenommen wird. Es kann jedoch mit anderen Medikamenten interagieren, insbesondere mit Alpha-Blockern, die zur Behandlung von Bluthochdruck oder Prostataproblemen eingesetzt werden. Daher ist es wichtig, Ihren Arzt über alle Medikamente zu informieren, die Sie einnehmen, um unerwünschte Wechselwirkungen zu vermeiden.

Fazit

Tadalafil ist ein Medikament, das Männern mit erektiler Dysfunktion helfen kann, wieder ein erfülltes Sexualleben zu haben. Es ist wichtig, das Medikament richtig einzunehmen und die Anweisungen Ihres Arztes zu befolgen. Wenn Sie Fragen oder Bedenken haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um die bestmögliche Behandlung für Ihre spezifische Situation zu finden.

Was ist Tadalafil?

Tadalafil ist ein verschreibungspflichtiges Medikament, das zur Behandlung von erektiler Dysfunktion eingesetzt wird. Es gehört zu einer Gruppe von Medikamenten, die als Phosphodiesterase-Typ-5-Inhibitoren bekannt sind. Tadalafil hilft bei der Entspannung der Blutgefäße in den Genitalien, wodurch der Blutfluss in den Penis erhöht wird und eine Erektion erreicht werden kann.

Tadalafil wird auch zur Behandlung der benignen Prostatahyperplasie (BPH) eingesetzt. Bei BPH handelt es sich um eine Erkrankung, bei der die Prostata vergrößert ist und Schwierigkeiten beim Wasserlassen verursacht.

Es ist wichtig zu beachten, dass Tadalafil keine sexuelle Stimulation verursacht. Eine sexuelle Stimulation ist immer noch erforderlich, um eine Erektion zu erreichen. Tadalafil sollte nur nach ärztlicher Verschreibung eingenommen werden und die Dosierung sollte genau befolgt werden.

Definition von Tadalafil

Tadalafil ist ein Medikament, das zur Behandlung von erektiler Dysfunktion (ED) eingesetzt wird. Es gehört zur Gruppe der Phosphodiesterase-5-Hemmer und ist unter dem Markennamen Cialis bekannt.

Tadalafil hilft dabei, die Durchblutung des Penis zu verbessern, indem es die Blutgefäße erweitert und den Blutfluss in den Genitalbereich erhöht. Dadurch kann eine ausreichende Erektion erreicht und aufrechterhalten werden, um den Geschlechtsverkehr zu ermöglichen.

Es ist wichtig zu beachten, dass Tadalafil keine sexuelle Stimulation ersetzt und keine sofortige Erektion verursacht. Es hilft lediglich dabei, eine Erektion auf natürliche Weise aufrechtzuerhalten, wenn sexuelle Erregung vorhanden ist.

Tadalafil ist in verschiedenen Dosierungen erhältlich und wird in der Regel als Tablette eingenommen. Es sollte etwa 30 Minuten vor dem geplanten Geschlechtsverkehr eingenommen werden und seine Wirkung kann bis zu 36 Stunden anhalten.

Es ist ratsam, vor der Einnahme von Tadalafil einen Arzt zu konsultieren, um die richtige Dosierung und Eignung des Medikaments zu besprechen. Tadalafil kann mit anderen Medikamenten interagieren oder Kontraindikationen aufweisen, die eine individuelle Beratung erfordern.

Wirkungsweise von Tadalafil

Tadalafil ist ein Wirkstoff, der zur Behandlung von erektiler Dysfunktion eingesetzt wird. Es gehört zur Gruppe der sogenannten PDE-5-Hemmer, die dafür bekannt sind, die Blutgefäße zu erweitern und dadurch den Blutfluss in den Penis zu verbessern.

Die Wirkung von Tadalafil beruht auf der Hemmung des Enzyms PDE-5, welches normalerweise den Abbau von cGMP im Körper fördert. cGMP ist ein Botenstoff, der für die Entspannung der glatten Muskulatur in den Blutgefäßen des Penis verantwortlich ist. Durch die Blockade von PDE-5 bleibt mehr cGMP im Körper erhalten, was zu einer verstärkten Durchblutung des Penis führt.

Die Einnahme von Tadalafil sorgt somit für eine verbesserte Erektion und eine längere Aufrechterhaltung der Erektion während sexueller Stimulation. Die Wirkung setzt in der Regel etwa 30 Minuten nach der Einnahme ein und kann bis zu 36 Stunden anhalten.

Tadalafil wird oral eingenommen und ist als Filmtablette in verschiedenen Dosierungen erhältlich. Die Dosierung sollte individuell angepasst werden und kann je nach Bedarf variiert werden. Es ist wichtig, die empfohlene Dosierung nicht zu überschreiten und die Einnahmevorschriften des Arztes oder der Packungsbeilage zu befolgen.

Es ist zu beachten, dass Tadalafil nicht die sexuelle Lust steigert oder vor sexuell übertragbaren Krankheiten schützt. Es ist kein Aphrodisiakum und sollte nicht ohne ärztliche Beratung eingenommen werden.

Beliebte Marken mit Tadalafil

Tadalafil ist ein beliebter Wirkstoff, der zur Behandlung von erektiler Dysfunktion eingesetzt wird. Es gibt verschiedene Marken, die Tadalafil enthalten und in unterschiedlichen Dosierungen erhältlich sind. Hier sind einige beliebte Marken, die Tadalafil anbieten:

  • Cialis: Cialis ist eine weit verbreitete und beliebte Marke, die Tadalafil in verschiedenen Dosierungen anbietet. Es ist bekannt für seine langanhaltende Wirkung und kann bis zu 36 Stunden anhalten. Cialis ist in der Regel in Tablettenform erhältlich.
  • Levitra: Levitra ist eine Marke, die Vardenafil enthält, aber es gibt auch eine Variante namens „Levitra Soft“, die Tadalafil enthält. Diese Kautabletten bieten eine einfache und diskrete Möglichkeit, Tadalafil einzunehmen.
  • Tadacip: Tadacip ist eine Marke, die ausschließlich Tadalafil anbietet. Es ist in verschiedenen Dosierungen erhältlich und wird oft als günstigere Alternative zu anderen Marken empfohlen.
  • Apcalis: Apcalis ist eine weitere beliebte Marke mit Tadalafil. Es ist bekannt für seine schnelle Wirkung und wird oft als „Wochenendpille“ bezeichnet, da es bis zu 36 Stunden lang wirken kann.

Für eine sichere Anwendung und Dosierung von Tadalafil ist es wichtig, die Packungsbeilage sorgfältig zu lesen und die empfohlene Dosierung nicht zu überschreiten. Es wird empfohlen, vor der Einnahme von Tadalafil einen Arzt zu konsultieren, um mögliche Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten zu vermeiden.

Bitte beachten Sie, dass die hier aufgeführten Marken lediglich Beispiele sind und es noch weitere Marken gibt, die Tadalafil enthalten. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, um die für Sie am besten geeignete Marke zu finden.

Tadalafil und Alpha-Blocker

Wenn Sie unter Erektionsproblemen leiden, haben Sie vielleicht von Tadalafil gehört. Tadalafil ist ein Medikament, das zur Behandlung der erektilen Dysfunktion eingesetzt wird. Es wirkt, indem es die Blutgefäße erweitert und so den Blutfluss in den Penis erhöht. Dadurch können Sie eine Erektion erreichen und aufrechterhalten.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Tadalafil nicht mit allen Medikamenten sicher eingenommen werden kann. Insbesondere sollten Sie vorsichtig sein, wenn Sie Alpha-Blocker einnehmen. Alpha-Blocker sind Medikamente, die zur Behandlung von Bluthochdruck und anderen Erkrankungen eingesetzt werden. Sie entspannen die Muskeln der Blutgefäße, um den Blutfluss zu verbessern.

Wenn Sie sowohl Tadalafil als auch Alpha-Blocker einnehmen, kann dies zu einem gefährlichen Blutdruckabfall führen. Dies kann Schwindel, Ohnmacht und andere Symptome verursachen. Es ist daher wichtig, dass Sie Ihren Arzt konsultieren, bevor Sie Tadalafil einnehmen, insbesondere wenn Sie bereits Alpha-Blocker verwenden.

Ihr Arzt kann Ihnen die besten Ratschläge zur korrekten Dosierung und Verwendung geben. Es ist möglich, dass die Einnahme von Tadalafil und Alpha-Blockern in einigen Fällen sicher ist, aber Ihr Arzt sollte dies beurteilen. Sie sollten niemals die Dosierung oder Einnahme von Medikamenten ändern, ohne dies vorher mit einem Arzt zu besprechen.

Es ist auch wichtig, andere Medikamente oder Nahrungsergänzungsmittel, die Sie einnehmen, zu erwähnen. Diese können ebenfalls Wechselwirkungen mit Tadalafil haben und die Sicherheit der Anwendung beeinflussen.

Insgesamt kann Tadalafil eine wirksame Option sein, um Erektionsprobleme zu behandeln. Wenn Sie jedoch Alpha-Blocker einnehmen, müssen Sie besonders vorsichtig sein. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um sicherzustellen, dass Sie diese Medikamente sicher zusammen nehmen können.

Was sind Alpha-Blocker?

Alpha-Blocker sind eine Gruppe von Medikamenten, die zur Behandlung verschiedener Erkrankungen eingesetzt werden. Sie wirken, indem sie die Wirkung von bestimmten Nervenblockern im Körper blockieren, die als Alpha-Rezeptoren bezeichnet werden.

Durch die Blockierung dieser Rezeptoren entspannen sich bestimmte Muskeln und Blutgefäße, was zu einer verbesserten Durchblutung und einem niedrigeren Blutdruck führen kann. Dies macht Alpha-Blocker zu einer wichtigen Option für Personen mit Bluthochdruck, gutartiger Prostatahyperplasie (BPH) oder anderen Zuständen, die von einer entspannten Muskulatur profitieren können.

Alpha-Blocker werden auch manchmal zur Behandlung von erektiler Dysfunktion (ED) eingesetzt. Sie können die Blutgefäße im Penis erweitern und dadurch den Blutfluss verbessern, was zu einer höheren sexuellen Leistungsfähigkeit führen kann.

Es gibt verschiedene Arten von Alpha-Blockern, darunter selektive und nicht-selektive. Selektive Alpha-Blocker wirken spezifischer auf bestimmte Alpha-Rezeptoren, während nicht-selektive Alpha-Blocker auf verschiedene Arten von Alpha-Rezeptoren wirken können.

Beispiele für Alpha-Blocker sind:

  • Tamsulosin
  • Terazosin
  • Doxazosin
  • Prazosin

Vor der Anwendung von Alpha-Blockern ist es wichtig, einen Arzt zu konsultieren, um festzustellen, ob sie für Ihre spezifische Situation geeignet sind. Ihr Arzt kann Ihnen weitere Informationen über die möglichen Wirkungen und Nebenwirkungen von Alpha-Blockern geben und Ihnen dabei helfen, die richtige Dosierung und Anwendungsweise festzulegen.

Die Wechselwirkung von Tadalafil und Alpha-Blockern

Die Wechselwirkung von Tadalafil und Alpha-Blockern

Tadalafil ist ein Medikament zur Behandlung von erektiler Dysfunktion (ED), das den Blutfluss in den Penis erhöht. Alpha-Blocker hingegen sind Arzneimittel, die zur Senkung des Blutdrucks und zur Behandlung von Prostataerkrankungen eingesetzt werden. Es ist wichtig zu verstehen, wie diese beiden Arten von Medikamenten miteinander interagieren können.

Was sind Alpha-Blocker?

Alpha-Blocker sind Medikamente, die die glatte Muskulatur der Blutgefäße und der Prostata entspannen. Sie blockieren bestimmte Rezeptoren im Körper, um den Blutfluss zu erleichtern und den Blutdruck zu senken. Alpha-Blocker werden oft zur Behandlung von gutartiger Prostatahyperplasie (BPH) und Bluthochdruck eingesetzt.

Wie wirkt Tadalafil?

Tadalafil ist ein sogenannter Phosphodiesterase-5-Hemmer (PDE5-Hemmer). Es erhöht den Blutfluss in den Penis, indem es das Enzym Phosphodiesterase-5 blockiert, das normalerweise den Blutfluss einschränkt. Dadurch entsteht eine Erektion bei sexueller Stimulation.

Die Wechselwirkung zwischen Tadalafil und Alpha-Blockern

Die Kombination von Tadalafil und Alpha-Blockern kann zu einem schweren Abfall des Blutdrucks führen. Beide Medikamente haben eine blutdrucksenkende Wirkung und verstärken sich gegenseitig. Dies kann zu Schwindel, Ohnmacht, Herzrasen und anderen unerwünschten Nebenwirkungen führen. Daher ist es sehr wichtig, Tadalafil nicht zusammen mit Alpha-Blockern einzunehmen, es sei denn, dies wurde ausdrücklich von einem Arzt empfohlen.

Was sollten Sie tun, wenn Sie sowohl Tadalafil als auch Alpha-Blocker einnehmen?

Wenn Sie bereits Alpha-Blocker einnehmen und Ihr Arzt Ihnen Tadalafil verschrieben hat, sollten Sie Ihren Arzt um Rat fragen. Ihr Arzt kann die Dosierung der Medikamente anpassen oder alternative Behandlungsoptionen vorschlagen, um mögliche Risiken zu minimieren.

Fazit

Die gleichzeitige Anwendung von Tadalafil und Alpha-Blockern kann gefährlich sein und zu einem starken Blutdruckabfall führen. Daher ist es wichtig, vor der Einnahme von Tadalafil oder der Kombination mit Alpha-Blockern immer einen Arzt zu konsultieren und dessen Anweisungen zu befolgen.

Tipps zur sicheren Anwendung und Dosierung

Es ist wichtig, dass Sie Tadalafil und Alpha-Blocker gemäß den Anweisungen Ihres Arztes einnehmen. Befolgen Sie die folgenden Tipps, um die sichere Anwendung und Dosierung zu gewährleisten:

  1. Konsultieren Sie Ihren Arzt: Bevor Sie Tadalafil und Alpha-Blocker einnehmen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Ihre aktuelle medizinische Situation, insbesondere über Ihre Herzgesundheit.
  2. Befolgen Sie die Dosieranweisungen: Halten Sie sich an die verschriebene Dosis und nehmen Sie das Medikament genau nach Anweisung ein. Nehmen Sie es nicht öfter oder in höheren Mengen ein als empfohlen.
  3. Vermeiden Sie Grapefruitsaft: Grapefruitsaft kann die Wirkung von Tadalafil verstärken. Es wird empfohlen, Grapefruitsaft während der Einnahme zu vermeiden, um mögliche Nebenwirkungen zu verhindern.
  4. Informieren Sie Ihren Arzt über andere Medikamente: Geben Sie Ihrem Arzt eine Liste aller Medikamente, die Sie einnehmen, einschließlich verschreibungspflichtiger Medikamente, rezeptfreier Medikamente, Nahrungsergänzungsmittel und Kräuterprodukte. Einige Medikamente können mit Tadalafil interagieren und die Wirkung oder Nebenwirkungen beeinflussen.
  5. Beachten Sie Nebenwirkungen: Wenn Sie ungewöhnliche oder starke Nebenwirkungen bei der Einnahme von Tadalafil und Alpha-Blocker bemerken, wenden Sie sich umgehend an Ihren Arzt. Mögliche Nebenwirkungen umfassen Schwindel, Übelkeit, Kopfschmerzen, verstopfte Nase und Rückenschmerzen.
  6. Halten Sie sich an die Lagerungsvorschriften: Bewahren Sie Tadalafil und Alpha-Blocker außerhalb der Reichweite von Kindern auf und lagern Sie es gemäß den Anweisungen auf dem Etikett.

Bei Fragen oder Unsicherheiten zur Anwendung und Dosierung von Tadalafil und Alpha-Blockern sollten Sie Ihren Arzt oder Apotheker konsultieren.

Tadalafil und andere Medikamente

Bei der Einnahme von Tadalafil ist es wichtig, die Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten zu beachten. Es gibt verschiedene Arzneimittel, die möglicherweise die Wirkung von Tadalafil beeinflussen oder zu unerwünschten Nebenwirkungen führen können. Es ist daher ratsam, vor der Einnahme von Tadalafil Ihren Arzt zu konsultieren und ihm alle Medikamente mitzuteilen, die Sie derzeit einnehmen.

Einige Medikamente, die möglicherweise mit Tadalafil interagieren, sind:

  • Alpha-Blocker: Die gleichzeitige Einnahme von Tadalafil und Alpha-Blockern kann zu einem starken Blutdruckabfall führen. Ihr Arzt sollte Ihre Dosierung entsprechend anpassen, um sicherzustellen, dass es zu keinen gefährlichen Wechselwirkungen kommt.
  • Antibiotika: Einige Antibiotika können die Wirkung von Tadalafil abschwächen oder verstärken. Ihr Arzt kann Ihnen die besten Empfehlungen geben, wie Sie diese Medikamente zusammen einnehmen können.
  • Antimykotika: Bestimmte Antimykotika können die Konzentration von Tadalafil im Körper erhöhen. Es ist wichtig, Ihren Arzt über die Einnahme solcher Medikamente zu informieren, um die richtige Dosierung sicherzustellen.
  • Herzmedikamente: Einige Herzmedikamente können mit Tadalafil interagieren und unerwünschte Auswirkungen auf den Herzrhythmus haben. Ihr Arzt wird die beste Vorgehensweise für Sie empfehlen.

Es ist wichtig zu beachten, dass dies nur eine Auswahl möglicher Wechselwirkungen ist. Es gibt noch viele andere Medikamente, die die Wirkung von Tadalafil beeinflussen können. Sprechen Sie daher immer mit Ihrem Arzt, bevor Sie Tadalafil zusammen mit anderen Medikamenten einnehmen.

Indem Sie Ihren Arzt über alle Medikamente informieren, die Sie einnehmen, können Sie sicherstellen, dass Sie Tadalafil sicher und effektiv verwenden.

Fragen und Antworten:

Was ist Tadalafil?

Tadalafil ist ein Medikament zur Behandlung von erektiler Dysfunktion bei Männern. Es gehört zur Klasse der Phosphodiesterase-Typ-5-Hemmer.

Wie funktioniert Tadalafil?

Tadalafil entspannt die Muskeln in den Blutgefäßen und erhöht den Blutfluss in bestimmte Bereiche des Körpers, was zu einer verbesserten Erektion führt.

Wie wird Tadalafil angewendet?

Tadalafil wird in Tablettenform eingenommen und schluckt man es mit einem Glas Wasser. Die Einnahme erfolgt in der Regel vor dem Geschlechtsverkehr, aber die genaue Dosierung sollte mit einem Arzt besprochen werden.

Welche Nebenwirkungen hat Tadalafil?

Die häufigsten Nebenwirkungen von Tadalafil sind Kopfschmerzen, Verdauungsstörungen, Muskelschmerzen, Rückenschmerzen und eine laufende oder verstopfte Nase. Seltene, aber ernstere Nebenwirkungen können auftreten, daher ist es wichtig, einen Arzt aufzusuchen, wenn ungewöhnliche Symptome auftreten.

Kann man Tadalafil mit anderen Medikamenten einnehmen?

Es ist wichtig, Ihren Arzt über alle anderen Medikamente zu informieren, die Sie einnehmen, da Tadalafil mit einigen Medikamenten Interaktionen eingehen kann. Insbesondere kann die Kombination von Tadalafil mit Alpha-Blockern zu einem gefährlichen Blutdruckabfall führen.

Gibt es bestimmte Vorsichtsmaßnahmen bei der Einnahme von Tadalafil?

Ja, es ist wichtig, Tadalafil nicht einzunehmen, wenn Sie bereits Nitrate einnehmen, da dies zu einem plötzlichen und gefährlichen Abfall des Blutdrucks führen kann. Es ist auch wichtig, Alkoholkonsum zu vermeiden, da dies die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen erhöhen kann.

Wie lange dauert die Wirkung von Tadalafil?

Die Wirkung von Tadalafil kann bis zu 36 Stunden anhalten, daher wird es oft als „Wochenendpille“ bezeichnet. Beachten Sie jedoch, dass die individuelle Wirkung von Person zu Person variieren kann.

Wo kann man Tadalafil kaufen?

Tadalafil ist ein verschreibungspflichtiges Medikament und kann in der Regel in Apotheken gekauft werden, nachdem Sie ein Rezept von einem Arzt erhalten haben. Es ist wichtig, Tadalafil nur von vertrauenswürdigen Quellen zu beziehen, um sicherzustellen, dass Sie ein qualitativ hochwertiges und sicheres Produkt erhalten.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert