Die Kombination von Tadalafil und Antibiotika Tipps zur Minimierung von Nebenwirkungen

Die Kombination von Tadalafil und Antibiotika Tipps zur Minimierung von Nebenwirkungen

Tipps zur Minimierung von Nebenwirkungen

Tadalafil ist ein Medikament zur Behandlung der erektilen Dysfunktion. Es wirkt, indem es die Blutgefäße im Penis entspannt und den Blutfluss in dieses Gebiet erhöht. Antibiotika hingegen werden zur Bekämpfung von bakteriellen Infektionen eingesetzt. Wenn Sie Tadalafil und Antibiotika gleichzeitig einnehmen müssen, gibt es einige wichtige Dinge zu beachten, um potenzielle Nebenwirkungen zu minimieren.

Hier sind einige Tipps zur sicheren Kombination von Tadalafil und Antibiotika:

  1. Nehmen Sie beide Medikamente wie vom Arzt verschrieben ein. Befolgen Sie die Anweisungen genau, um die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen und das Risiko von Nebenwirkungen zu verringern.
  2. Informieren Sie Ihren Arzt über alle Medikamente, die Sie einnehmen. Dies schließt auch rezeptfreie Medikamente, Nahrungsergänzungsmittel und pflanzliche Heilmittel ein. Es ist wichtig, dass Ihr Arzt über alle eingenommenen Substanzen informiert ist, um mögliche Wechselwirkungen zu vermeiden.
  3. Achten Sie auf mögliche Wechselwirkungen. Einige Antibiotika können die Wirksamkeit von Tadalafil beeinträchtigen oder das Risiko von Nebenwirkungen erhöhen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie Bedenken haben oder ungewöhnliche Symptome bemerken.
  4. Vermeiden Sie Alkoholkonsum und Grapefruitsaft. Alkohol und Grapefruitsaft können die Wirksamkeit von Tadalafil verringern und das Risiko von Nebenwirkungen erhöhen. Es ist ratsam, während der Einnahme dieser Medikamente auf Alkohol und Grapefruitsaft zu verzichten.

Eine sorgfältige Verwendung von Tadalafil in Kombination mit Antibiotika kann zu einer erfolgreichen Behandlung der erektilen Dysfunktion führen, während das Risiko von Nebenwirkungen minimiert wird. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um weitere Informationen und Ratschläge zu erhalten.

Die Kombination von Tadalafil und Antibiotika: Tipps zur Minimierung von Nebenwirkungen

Tadalafil ist ein Medikament zur Behandlung von erektiler Dysfunktion, während Antibiotika Medikamente sind, die zur Bekämpfung von bakteriellen Infektionen eingesetzt werden. Wenn Sie sowohl Tadalafil als auch Antibiotika einnehmen, gibt es einige wichtige Faktoren zu beachten, um mögliche Nebenwirkungen zu minimieren.

1. Konsultieren Sie Ihren Arzt

Bevor Sie Tadalafil in Kombination mit Antibiotika einnehmen, ist es wichtig, dass Sie Ihren Arzt konsultieren. Ihr Arzt kann überprüfen, ob beide Medikamente sicher zusammen eingenommen werden können und in welcher Dosierung.

2. Informieren Sie Ihren Arzt über alle Medikamente und Präparate, die Sie einnehmen

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Arzt über alle Medikamente, Nahrungsergänzungsmittel und natürliche Heilmittel informieren, die Sie einnehmen. Dies hilft Ihrem Arzt, mögliche Wechselwirkungen zwischen Tadalafil und Antibiotika zu erkennen und angemessene Anpassungen vorzunehmen.

3. Beachten Sie die empfohlene Dosierung

Halten Sie sich strikt an die empfohlene Dosierung von Tadalafil und Antibiotika. Überdosierung kann zu unerwünschten Nebenwirkungen führen, während eine zu niedrige Dosierung möglicherweise nicht wirksam ist.

4. Achten Sie auf mögliche Wechselwirkungen

Einige Antibiotika können die Wirkung von Tadalafil beeinflussen oder umgekehrt. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie während der Einnahme dieser Medikamente ungewöhnliche Symptome bemerken.

5. Befolgen Sie die Anweisungen zur Einnahme

Befolgen Sie die Anweisungen zur Einnahme von Tadalafil und Antibiotika genau. Einige Antibiotika müssen möglicherweise mit Nahrung eingenommen werden, während andere auf leeren Magen eingenommen werden sollten. Informieren Sie sich über die besten Methoden zur Einnahme Ihrer spezifischen Medikamente.

6. Beachten Sie mögliche Nebenwirkungen

Nebenwirkungen können auftreten, wenn Sie Tadalafil und Antibiotika zusammen einnehmen. Informieren Sie sich über die möglichen Nebenwirkungen beider Medikamente und beobachten Sie Ihren Körper sorgfältig auf ungewöhnliche Symptome. Bei starken oder anhaltenden Nebenwirkungen sollten Sie sofort Ihren Arzt kontaktieren.

7. Vermeiden Sie Alkohol- und Drogenkonsum

Alkohol und Drogen können die Wirkung von Tadalafil und Antibiotika beeinträchtigen und unerwünschte Nebenwirkungen verstärken. Vermeiden Sie während der Behandlung mit diesen Medikamenten den Konsum von Alkohol oder Drogen.

Indem Sie diese Tipps befolgen, können Sie potenzielle Risiken minimieren und eine effektive Behandlung mit Tadalafil und Antibiotika gewährleisten. Denken Sie daran, dass die individuelle Reaktion auf diese Medikamente variieren kann, und konsultieren Sie bei Fragen oder Bedenken immer Ihren Arzt.

Tadalafil und Antibiotika

Sind Sie auf der Suche nach einer kombinierten Behandlung mit Tadalafil und Antibiotika? Dann sind Sie hier genau richtig! Wir bieten Ihnen eine umfangreiche Auswahl an Tadalafil-Medikamenten, die sicher und effektiv mit Antibiotika eingenommen werden können.

Warum ist die Kombination von Tadalafil und Antibiotika geeignet?

  • Tadalafil ist ein wirksames Medikament zur Behandlung von erektiler Dysfunktion (ED). Es hilft dabei, eine Erektion aufrechtzuerhalten und die sexuelle Leistungsfähigkeit zu verbessern.
  • Antibiotika hingegen werden zur Bekämpfung von bakteriellen Infektionen eingesetzt.
  • Durch die Kombination von Tadalafil und Antibiotika können Sie gleichzeitig Ihre erektile Dysfunktion behandeln und eine Infektion bekämpfen.

Wie minimiere ich die Nebenwirkungen?

Um die Nebenwirkungen von Tadalafil und Antibiotika zu minimieren, ist es wichtig, die folgenden Tipps zu beachten:

  1. Wenden Sie sich immer an Ihren Arzt, bevor Sie eine Kombination von Tadalafil und Antibiotika verwenden.
  2. Befolgen Sie sorgfältig die Anweisungen Ihres Arztes bei der Dosierung und Einnahme der Medikamente.
  3. Informieren Sie Ihren Arzt über eventuell auftretende Nebenwirkungen, um die Behandlung gegebenenfalls anzupassen.
  4. Vermeiden Sie den übermäßigen Konsum von Alkohol und fettreichen Speisen, da dies die Wirkung von Tadalafil beeinträchtigen kann.
  5. Nehmen Sie Tadalafil und Antibiotika nicht gleichzeitig mit grapefruit- oder grapefruitsafthaltigen Produkten ein, da dies zu Wechselwirkungen führen kann.

Bestellen Sie noch heute unsere hochwertigen Tadalafil-Medikamente und starten Sie Ihre Behandlung mit Antibiotika. Wir garantieren Ihnen eine diskrete Lieferung und einen zuverlässigen Kundenservice. Zögern Sie nicht und verbessern Sie Ihre sexuelle Gesundheit noch heute!

Was ist Tadalafil?

Tadalafil ist ein Arzneistoff, der zur Behandlung von erektiller Dysfunktion eingesetzt wird. Es gehört zur Gruppe der Phosphodiesterase-5-Hemmer und ist unter verschiedenen Handelsnamen wie Cialis oder Apcalis erhältlich. Tadalafil wirkt, indem es die Entspannung der Blutgefäße im Penis fördert und somit eine bessere Durchblutung ermöglicht. Dadurch kann eine Erektion bei sexueller Stimulation erreicht und aufrechterhalten werden.

Im Vergleich zu anderen PDE-5-Hemmern zeichnet sich Tadalafil durch seine länger anhaltende Wirkung aus. Die Wirkung von Tadalafil kann bis zu 36 Stunden anhalten, während andere PDE-5-Hemmer wie beispielsweise Sildenafil nur eine Wirkungsdauer von etwa 4-6 Stunden haben.

Es ist wichtig zu beachten, dass Tadalafil kein Aphrodisiakum ist und keine sexuelle Stimulation allein zu einer Erektion führt. Es wird empfohlen, Tadalafil etwa 30 Minuten vor dem geplanten Geschlechtsverkehr einzunehmen, um eine optimale Wirkung zu erzielen.

Tadalafil ist in verschiedenen Dosierungen erhältlich und sollte nur nach ärztlicher Verschreibung eingenommen werden. Nebenwirkungen können auftreten, insbesondere bei einer Überdosierung oder Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten. Es ist wichtig, die Einnahme von Tadalafil mit einem Arzt zu besprechen und alle medizinischen Vorgeschichten und aktuellen Medikationen offen zu legen, um potenzielle Risiken zu minimieren.

Was sind Antibiotika?

Antibiotika sind Medikamente, die zur Behandlung von bakteriellen Infektionen eingesetzt werden. Sie greifen in den Stoffwechsel der Bakterien ein und verhindern ihre Vermehrung oder töten sie ab. Antibiotika können sowohl zur Behandlung von leichten Infektionen als auch schweren, potenziell lebensbedrohlichen Krankheiten eingesetzt werden.

Es gibt verschiedene Arten von Antibiotika, die je nach Art der Infektion und dem betroffenen Organismus eingesetzt werden können. Einige Antibiotika wirken auf eine breite Palette von Bakterien, während andere nur gegen spezifische Arten von Bakterien wirksam sind.

Die Einnahme von Antibiotika sollte immer unter ärztlicher Aufsicht erfolgen. Es ist wichtig, die vorgeschriebene Dosierung und die vorgegebene Dauer der Behandlung einzuhalten, um das Risiko von antibiotikaresistenten Bakterien zu reduzieren.

Antibiotika können Nebenwirkungen verursachen, wie zum Beispiel Magen-Darm-Beschwerden, allergische Reaktionen oder eine Beeinträchtigung der Darmflora. Es ist wichtig, mögliche Nebenwirkungen mit dem Arzt zu besprechen und bei auftretenden Symptomen den Arzt zu informieren.

Es gibt auch Wechselwirkungen zwischen Antibiotika und anderen Medikamenten oder Substanzen. Bevor man Antibiotika einnimmt, sollte man den Arzt über alle anderen Medikamente, Nahrungsergänzungsmittel oder Kräuterpräparate informieren, die man einnimmt.

Insgesamt sind Antibiotika wichtige Medikamente für die Behandlung von bakteriellen Infektionen. Sie sollten jedoch mit Vorsicht und nur nach ärztlicher Verschreibung eingenommen werden.

Tadalafil und andere Medikamente

Bei der Einnahme von Tadalafil ist es wichtig, alle anderen Medikamente zu berücksichtigen, die Sie einnehmen könnten. Die Interaktion von Tadalafil mit anderen Medikamenten kann zu unerwünschten Nebenwirkungen führen oder die Wirksamkeit des Medikaments beeinträchtigen. Daher ist es wichtig, Ihren Arzt über alle Medikamente zu informieren, die Sie einnehmen.

Einige der Medikamente, die möglicherweise eine Wechselwirkung mit Tadalafil haben, sind:

  • Alpha-Blocker: Diese Medikamente werden zur Behandlung von Bluthochdruck und Prostataerkrankungen eingesetzt. Die Kombination von Tadalafil mit Alpha-Blockern kann zu einem starken Abfall des Blutdrucks führen.
  • Nitrate: Diese Medikamente werden zur Behandlung von Angina pectoris eingesetzt. Die Kombination von Tadalafil mit Nitraten kann zu einem lebensbedrohlichen Blutdruckabfall führen.
  • CYP3A4-Inhibitoren: Diese Medikamente werden zur Behandlung von HIV, Pilzinfektionen und einigen anderen Bedingungen verwendet. CYP3A4-Inhibitoren können die Wirkung von Tadalafil erhöhen, was zu einer erhöhten Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen führen kann.

Es ist wichtig, alle Medikamente, die Sie einnehmen, einschließlich rezeptfreier Medikamente, Nahrungsergänzungsmittel und pflanzlicher Produkte, Ihrem Arzt mitzuteilen. Dadurch kann Ihr Arzt mögliche Wechselwirkungen erkennen und geeignete Maßnahmen ergreifen, um Nebenwirkungen zu minimieren.

Zusammenfassend ist es wichtig, immer mit Ihrem Arzt zu sprechen, bevor Sie Tadalafil oder andere Medikamente einnehmen. Ihr Arzt kann Ihnen wichtige Informationen zur sicheren Verwendung von Tadalafil geben und mögliche Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten verhindern.

Wechselwirkungen zwischen Tadalafil und anderen Medikamenten

Tadalafil ist ein Generikum des Arzneimittels Cialis und wird zur Behandlung der erektilen Dysfunktion eingesetzt. Wenn Sie Tadalafil einnehmen, sollten Sie beachten, dass dieses Medikament Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten haben kann. Es ist wichtig, dass Sie Ihren Arzt über alle Medikamente informieren, die Sie einnehmen, um mögliche Wechselwirkungen zu vermeiden.

Antibiotika:

Einige Antibiotika können die Wirkung von Tadalafil verändern. Ciprofloxacin und Erythromycin können den Abbau von Tadalafil im Körper verlangsamen und dadurch die Konzentration des Medikaments im Blut erhöhen. Dies kann zu verstärkten Nebenwirkungen führen. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie Antibiotika einnehmen, um potenzielle Wechselwirkungen zu berücksichtigen.

Alpha-Blocker:

Wenn Sie Alpha-Blocker einnehmen, um Bluthochdruck oder Prostatabeschwerden zu behandeln, kann die Kombination mit Tadalafil zu einer zusätzlichen Senkung des Blutdrucks führen. Dies kann Schwindel, Ohnmacht oder Übelkeit verursachen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über mögliche Wechselwirkungen und die richtige Dosierung, wenn Sie Alpha-Blocker verwenden.

Nitrate:

Nitrate werden zur Behandlung von Angina Pectoris eingesetzt und dürfen nicht mit Tadalafil kombiniert werden. Die Kombination kann zu einem gefährlichen Abfall des Blutdrucks führen. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie Nitrate einnehmen, um mögliche Wechselwirkungen zu vermeiden.

Weitere Medikamente:

Es gibt viele andere Medikamente, die potenzielle Wechselwirkungen mit Tadalafil haben können. Dazu gehören Antidepressiva, Antimykotika und HIV-Medikamente. Ihr Arzt kann Ihnen helfen, mögliche Wechselwirkungen zu identifizieren und die richtige Dosierung festzulegen.

Es ist wichtig, dass Sie alle Medikamente, die Sie einnehmen, mit Ihrem Arzt besprechen, um mögliche Wechselwirkungen zu vermeiden. Ihr Arzt kann Ihnen helfen, die richtige Dosierung von Tadalafil festzulegen und sicherzustellen, dass Ihre Gesundheit nicht gefährdet ist.

Tipps zur Einnahme von Tadalafil zusammen mit anderen Medikamenten

Wenn Sie Tadalafil einnehmen und andere Medikamente gleichzeitig verwenden müssen, ist es wichtig, einige Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, um mögliche Wechselwirkungen und Nebenwirkungen zu minimieren. Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen können:

  • Nehmen Sie Tadalafil immer gemäß den Anweisungen Ihres Arztes ein. Verändern Sie niemals die Dosis oder die Einnahmezeit, es sei denn, Ihr Arzt hat es Ihnen ausdrücklich erlaubt.
  • Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über alle Medikamente, die Sie derzeit einnehmen, einschließlich rezeptfreier Medikamente, Nahrungsergänzungsmittel und pflanzlicher Produkte. Informieren Sie ihn auch über frühere Allergien oder Unverträglichkeiten.
  • Vermeiden Sie den gleichzeitigen Konsum von Tadalafil und bestimmten Antibiotika wie Erythromycin oder Clarithromycin. Diese können die Wirkung von Tadalafil verstärken und zu unerwünschten Nebenwirkungen führen.
  • Achten Sie besonders auf Wechselwirkungen mit blutdrucksenkenden Medikamenten wie Alpha-Blockern oder Antihypertensiva. Informieren Sie Ihren Arzt darüber, bevor Sie Tadalafil einnehmen.
  • Wenn Sie andere PDE-5-Hemmer (wie Viagra oder Levitra) einnehmen, sollten Sie Tadalafil nicht gleichzeitig verwenden. Dies kann zu einer Überdosierung führen und schwere Nebenwirkungen verursachen.
  • Halten Sie sich an die empfohlene Tagesdosis von Tadalafil. Eine höhere Dosis erhöht nicht die Wirksamkeit, sondern erhöht das Risiko von Nebenwirkungen.
  • Falls Sie Zweifel haben oder Fragen zur Einnahme von Tadalafil mit bestimmten Medikamenten haben, wenden Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker. Sie können Ihnen spezifische Ratschläge geben, die auf Ihre individuelle Situation zugeschnitten sind.

Indem Sie diese Tipps befolgen und mit Ihrem Arzt zusammenarbeiten, können Sie mögliche Risiken minimieren und sicherstellen, dass die Einnahme von Tadalafil zusammen mit anderen Medikamenten sicher und effektiv ist.

Tipps zur Minimierung von Nebenwirkungen

Tipps zur Minimierung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Tadalafil in Kombination mit Antibiotika einnehmen, können Sie bestimmte Nebenwirkungen erfahren. Hier sind einige Tipps, wie Sie diese Nebenwirkungen minimieren können:

  • Nehmen Sie Tadalafil und Antibiotika immer gemäß den Anweisungen Ihres Arztes ein.
  • Halten Sie sich an die empfohlene Dosierung und Dosierungsintervalle.
  • Vermeiden Sie den Konsum von Alkohol, da dies die Wirkung von Tadalafil beeinträchtigen kann.
  • Informieren Sie Ihren Arzt über alle anderen Medikamente, die Sie einnehmen, um mögliche Wechselwirkungen zu vermeiden.
  • Beobachten Sie Ihren Körper genau und achten Sie auf ungewöhnliche Symptome. Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, informieren Sie umgehend Ihren Arzt.
  • Halten Sie sich an eine gesunde Lebensweise, einschließlich regelmäßiger Bewegung und ausgewogener Ernährung.

Es ist wichtig, dass Sie immer mit Ihrem Arzt sprechen, bevor Sie Tadalafil oder Antibiotika einnehmen, um sicherzustellen, dass es für Sie sicher und geeignet ist.

Die Bedeutung der richtigen Dosierung

Eine korrekte Dosierung ist essentiell für die sichere und effektive Anwendung von Tadalafil in Kombination mit Antibiotika. Eine falsche Dosierung kann zu unerwünschten Nebenwirkungen führen und die Wirksamkeit des Medikaments beeinträchtigen. Es ist daher wichtig, die folgenden Tipps zur Minimierung von Nebenwirkungen zu beachten:

  1. Konsultieren Sie immer einen Arzt: Ein qualifizierter Arzt kann Ihnen dabei helfen, die richtige Dosierung für Ihre spezifische Situation festzulegen. Er wird Ihre individuellen Bedürfnisse berücksichtigen und sicherstellen, dass Sie das Medikament sicher verwenden.
  2. Befolgen Sie die Anweisungen des Arztes: Es ist wichtig, die verschriebene Dosierung genau einzuhalten. Nehmen Sie nicht mehr oder weniger als empfohlen ein, und ändern Sie nicht eigenmächtig die Dosierung, ohne vorher mit Ihrem Arzt zu sprechen.
  3. Informieren Sie Ihren Arzt über andere Medikamente: Informieren Sie Ihren Arzt über alle anderen Medikamente, die Sie einnehmen. Tadalafil kann mit bestimmten Antibiotika interagieren, daher ist es wichtig, dass Ihr Arzt über den vollständigen Medikamentenplan Bescheid weiß.
  4. Vermeiden Sie Alkoholkonsum: Alkohol kann die Wirkung von Tadalafil und Antibiotika beeinflussen. Vermeiden Sie daher den Konsum von Alkohol, während Sie diese Kombination einnehmen.
  5. Beobachten Sie mögliche Nebenwirkungen: Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, informieren Sie umgehend Ihren Arzt. Mögliche Nebenwirkungen sind unter anderem Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit oder Sehstörungen. Eine frühzeitige Erkennung und Behandlung von Nebenwirkungen ist wichtig, um mögliche Komplikationen zu vermeiden.

Die richtige Dosierung ist ein entscheidender Faktor für die Sicherheit und Wirksamkeit der Kombination von Tadalafil und Antibiotika. Indem Sie die oben genannten Tipps beachten und Ihren Arzt konsultieren, können Sie das Risiko von Nebenwirkungen minimieren und die besten Ergebnisse erzielen.

Fragen und Antworten:

Welche Antibiotika sollten vermieden werden, wenn man Tadalafil einnimmt?

Es wird empfohlen, Ciprofloxacin und Clarithromycin zu vermeiden, da sie die Wirkung von Tadalafil beeinträchtigen können.

Wie kann man die Nebenwirkungen der Kombination von Tadalafil und Antibiotika minimieren?

Um die Nebenwirkungen zu minimieren, sollten Sie ausreichend Wasser trinken und auf Alkohol verzichten. Außerdem sollten Sie Ihren Arzt konsultieren, um die richtige Dosierung von Tadalafil und Antibiotika zu erhalten.

Welche Antibiotika können sicher mit Tadalafil kombiniert werden?

Amoxicillin und Azithromycin können sicher mit Tadalafil kombiniert werden, da sie keine Wechselwirkungen zeigen.

Welche Nebenwirkungen können auftreten, wenn man Tadalafil und Antibiotika kombiniert?

Zu den möglichen Nebenwirkungen gehören Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit, Verdauungsstörungen und Muskelschmerzen.

Wie oft sollte man Tadalafil einnehmen, wenn man gleichzeitig Antibiotika einnimmt?

Die empfohlene Dosierung von Tadalafil beträgt einmal täglich. Wenn Sie Antibiotika einnehmen, sollten Sie sich an die Anweisungen Ihres Arztes halten.

Welche Vorsichtsmaßnahmen sollten beim Kombinieren von Tadalafil und Antibiotika beachtet werden?

Es ist wichtig, Ihren Arzt über alle Medikamente zu informieren, die Sie einnehmen, einschließlich Antibiotika. Achten Sie auch darauf, die empfohlene Dosierung von Tadalafil nicht zu überschreiten.

Wie lange dauert es, bis man eine Wirkung von Tadalafil und Antibiotika spürt?

Die Wirkung von Tadalafil tritt normalerweise innerhalb von 30 Minuten bis einer Stunde ein. Die Wirkung von Antibiotika kann je nach Art des Antibiotikums variieren.

Was passiert, wenn man Tadalafil und Antibiotika versehentlich kombiniert?

Wenn Sie Tadalafil und Antibiotika versehentlich kombiniert haben, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen, um mögliche Nebenwirkungen zu vermeiden.

Gibt es Nebenwirkungen bei der Kombination von Tadalafil und Antibiotika?

Ja, es können Nebenwirkungen auftreten, wenn Tadalafil und Antibiotika kombiniert werden. Es ist wichtig, die richtige Dosierung und Einnahmevorschriften zu beachten, um mögliche Nebenwirkungen zu minimieren.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert